Kinesiologie

 

Angewandte Kinesiologie „Three in one concepts“

Viele Menschen wissen, dass sie ungelösten Stress (z.B. aus problem-behafteten Ereignissen der Vergangenheit) mit sich rumtragen, aber sie wissen nicht, wie sie ihn lösen können. Mit der Methode „Three in one concepts“ können sie diesen Belastungen begegnen, sie loslassen und sanft ablösen.

Bewusster, unbewusster oder körperlich gespeicherter Stress kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken und dauerhaft zu Einschränkungen im Leben führen.

Diese teilweise tief gespeicherten Blockaden zu erkennen, zu akzeptieren und dann loszulassen, ist die Aufgabe dieser Methode. Über einen sanften Muskeltest kann man den Stress und die Art der Ablösung des Stresses auffinden. Das Ablösen findet z.B. über verschiedene körperliche Übungen, Texte oder geistige Vorstellungen statt.

Innerhalb der Behandlung kann über schwierige Themen gesprochen werden, muss aber nicht. Es ist keine Psycho- oder Verhaltenstherapie. Es werden keine Vorschläge gegeben, wie der Patient sich mit Themen auseinander setzen soll oder getestet, was er machen soll. Der Stress, der auf einem Thema liegt, wird getestet und danach abgelöst / beseitigt.

Diese Methode hat sich bewährt

z.B. bei

  • Lern- Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsstress
  • Stress innerhalb des Berufes, der Familie oder Freunde
  • Sucht- und Angstthemen
  • körperlichen Beschwerden, besonders chronischer Art

 

Wovon hängt der Behandlungserfolg ab?

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, in der jede Behandlung individuell ist. Die Behandlungsanzahl (in der Regel 3-4 Behandlungen) ist abhängig von erlebtem Stress, von der Mitarbeit, der Geduld und dem Willen des Patienten, Verantwortung für sich zu übernehmen. Tiefe Stresserlebnisse können jedoch mehr Behandlungen benötigen.

Wichtig ist, dass der Patient zur Stresslösung an dem betreffenden Thema mitarbeiten möchte.

 

Woher kommt die Methode?

Die Methode „Three in one concepts“ wurde in den 80er Jahren von Gorden Stokes, Daniel Whiteside und Candance Callaway erstmals entwickelt. Sie beinhaltet heute die neusten Erkenntnisse aus Gehirnforschung, Verhaltensgenetik, Pädagogik und Neurologie sowie Anwendungen von Essenzen, Chakren, Symbolen und Meridianen. „Three in one concepts“ wird weltweit durch eine steigende Anzahl von Fachleuten (Kinesiologen) eingesetzt. Allein in Deutschland gibt es bereits mehrere Hundert erfolgreiche „Three in one concepts“-Berater.

 

Osteopathie Kinesiologie Physiotherapie Kinesiotaping Energetische Techniken